OMIA: Lackierkabine Omia Valoria 300

Lackierkabine Omia Valoria 300

Kombinierte Lackierkabinen: Farbspritzen/Trocknen


  • ausgeglichener Überdruck mit Abzug
  • Tageslicht-Beleuchtung nach IP54 Standard mit elektronischen Zündstartern
  • Vorfilterung im Beutelverfahren
  • Wahl des Heizverfahrens und der Umsetzung (Gasflächenbrenner oder Austauscher-Gas/Ölbrenner)
  • Integrierte Gitterberostung
  • Schalt-Steuerschrank mit Kabinendruckanzeige sowie -einstellung über Fernsteuerung der motorisierten Abzugsklappe
  • Trockenphase im Umluftbetrieb mit motorisierten Stellklappen
  • Viele Vorteile: um 25 % verringerte Beleuchtungs-Leistungsaufnahme, Einsparungen bei Deckenfiltern, Energieeinsparungen, Heizverfahren mit hoher Effizienz usw…

Hauptoptionen


  • Aufbau auf Metall-Unterbau mit voller oder mobiler motorisierter innerer Rampe
  • Wahl der Innenhöhe
  • Maschinerie: Verschiedene Positionierungen möglich
  • Wärmedämmung
  • Beleuchtung im Unterboden oder in der Ecke

Einhaltung von Vorschriften


  • EN 13355 + A1 „Kombinierte Spritz- und Trockenkabinen“, Ausgabe 05/2009
  • Maschinenrichtlinie 2006/42/EG je nach Material
  • Richtlinie über Anstrichmittel 2004/42/EG, ändert und ersetzt die Richtlinie 1999/13/EG vom 11. März 1999 (Begrenzung der Emissionen von Lösungsmitteln), anwendbar am 1. Januar 2007

Wir beraten Sie gerne und individuell. Lassen Sie sich jetzt Ihr Angebot erstellen!